Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Fußabdruck bzw. Handabdruck ohne abfärbendes Stempelkissen

zwillingspapa

Als der Muttertag vor der Tür stand, haben Mats und Finn überlegt, wie sie Mami eine Freude machen können. Schnell war ihnen klar, dass sie gerne einen tollen Fußabdruck machen wollten – Mami sagte ja immer „Möööönsch, habt IHR große Füße !!!“ und dabei riss sie immer die Augen auf und nickte anerkennend. Also klar – es musste ein Fußabdruck-Set her.

Beim Aussuchen und Bestellen sind sie dann auf mich zugekommen, ging einfach schneller 😉 !

Wir sind dann bei folgendem Set gelandet, das ich Euch gerne vorstellen bzw. empfehlen möchte:

Für mich waren das hier ganz klar die großen Vorteile:

  • Keine Farbe, die man erst auf die Füßchen oder Hände auftragen muss und die dann überall landet.
  • Kein Abfärben, die Farbe muss im Anschluss eben nicht mühsam von Händen und Füßen abgewaschen oder abgerubbelt werden.
  • Keine klassische Farbe-/Stempelkissen Kombination
  • Vollständiges Set mit blauem UND schwarzem Farbtransferblatt, verschiedene starke Papiere für den Abdruck (falls man mehrere Abdrücke machen möchte oder es nicht gleich auf Anhieb funktioniert), schwarze und weiße Rahmen für den Abdruck und eine Schnur mit kleinen Klammern zum Aufhängen.

Die Anleitung ist verständlich – wir haben eigentlich sofort gewusst, wie das funktioniert und wofür die einzelnen Komponenten sind. Das Einzige, was man noch individuell herausfinden bzw. wo man sich herantasten muss, ist die Druckstärke mit der man den kleinen Fuß oder die kleine Hand auf das Transferblatt (ich sage extra nicht „Stempelkissen“, weil es das nicht wirklich trifft) drückt. Es reicht aber wirklich ein leichter Druck.

Das Tolle an diesem Set ist, dass die Farbe nur unten, also auf der Unterseite des Transferblatts ist und NICHT mit dem Babykörperteil in Berührung kommt. Das bedeutet

  • keine Schmiererei, kein Abfärben
  • keine Hautirritationen, falls der Zwerg irgendwas nicht vertragen sollte

Mit dem Transferblatt kann man tatsächlich 2-3 Abdrücke machen. Und da in dem Set ja ein blaues UND ein schwarzes Transferblatt dabei sind, hat man im Idealfall 4-6 Bilder, die man herausbekommt. Also für mich ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Jetzt muss nur noch EINES klappen:
Der Zwerg muss stillhalten, wenn man seinen Fuß mittig auf dem Transferblatt platzieren und leicht andrücken möchte. Und genau DAS hat bei Mats, Finn und mir nicht gaaanz so toll hingehauen… Die Ergebnisse seht Ihr hier – normalerweise haben die beiden wunderschöne Füße, die Abdrücke sind aber eher „speziell“ 😉 ! Aber Kunst ist halt auch was Besonderes.

Mami hat sich jedenfalls sehr gefreut und der erste Muttertag im #teamweber war richtig schön !!

Kleiner Hinweis noch: Auf den Fotos sind weiße Klammern abgebildet – die sind NICHT Bestandteil des Sets. Die im Set sind braun 😉 !

 

Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.